BINDANNMALWEG
BINDANNMALWEG 

Fichtelgebirge / Oberpfalz

Tag 1 / Fr. 10.08.18
 
So, es geht mal wieder los Abfahrt nach der Arbeit gegen 18:00 Uhr auf den Stellplatz am Main in Aschaffenburg. Das ist nicht weit weg aber wir sind unterwegs und das ist uns wichtig.
Wir kommen gegen 20:00 Uhr an. Ich fahre an die Schranke, dicht nach links an den Ticketautomat. Die Einfahrt ist aber so das du dann nicht geradeaus weiter fahren kannst sondern nach rechts lenken mußt und gleich rechts am Anfang war noch ein Stellplatz frei. Also lenke ich nach dem Ticket ziehen nach rechts.
Was ich aber nicht gesehen hatte,, das die Gemeindetrottel hier überall Felsbrocken hingelegt haben. Wenn man das vorher registriert, dann sollte man erst noch 10 Meter geradeaus fahren und dann erst einschlagen. Der Sinn fehlt mir hier völlig. Also kommt es wie es kommen müsste ich bleibe an dem einen Felsen, der auch noch oben in die Fahrbahn ragt hängen, verschiebe Ihn etwa 2 Meter und verkratze mir den unteren Bereich. Da ich ja dann gleich reagiert hatte und erst einmal stehen blieb, haut mir dann auch noch die Schranke auf den Anhänger, die ich dann beim weiterfahren auch noch abreise.
 
Positive sei zu erwähnen das wir schon ein stabiles Wohnmobile haben, andere Wohnmobil hätten sich alles abgeschlitzt.

Ein gelungener Start für den Urlaub.
 
Ich frage mich, wer plant so einen Scheiß.
 
Andere die hier stehen sind nur knapp, dem Schicksal entgangen, wobei ein Campingkollege der hier öfter und länger steht sagt, das dies öfter passiert.
OHNE WORTE !
 
Wir gehen dann noch zu Fuß nach Aschaffenburg und finden ein sehr gutes Restaurant „Pizzeria Pomodore e Basilico“ Das Essen war Spitze und entschädigt uns etwas für den
ersten Tag.
 
Der Stellplatz ist an sich ganz OK und kostet 5,-- Euro die Nacht.

49° 58' 13,17"
09° 08' 17,94"

 

Tag 2 / Sa. 11.08.18

Heute geht es weiter nach Würzburg hier bleiben wir dann auf dem Parkplatz am Main an der Friedensbrücke. Der Platz ist nicht so schön wie in Aschaffenburg aber praktisch, man ist schnell zu Fuß in der Stadt. Nach einem Stadtbummel gehen wir am Nachmittag in den Biergarten der Würzburger Brauerei und genießen die Sonne unter den uralten Bäumen.
 
Der Stellplatz ist für die Stadtbesichtigung gut ansonsten wäre ich hier nicht gelandet und 12,--Euro die Nacht für nichts, ist auch sehr teuer.

49° 47' 55,61"
09° 55' 17,57"
Tag 3 / So. 12.08.18
 
Weiter geht es nach Fichtelberg wo wir einen Campingplatz gebucht haben und zwar auf dem „Campingplatz Fichtelsee“ in Fichtelberg. Hier wollen wir entspannen aber auch etwas wandern gehen.
Es ist ein sehr schöner und gepflegter Campingplatz, der voll ausgebucht ist. Trotzdem ist es sehr schön und angenehm. Außer eine Dauercamperfamilie die zwei Plätze belegt haben und meinen der Platz gehört Ihnen allein, die nervt ab zu mal mit Ihrer Lautstärke.
 
50° 01' 02,19"
11° 51' 15,80"

 

 

 

persönliches Preisleistungsverhältnis 5 von 6

 

 

 

WELCHE KOSTEN ?   

FÜR WAS ?

PREISE JE NACHT

     
Stellplatzgebühren ein Mobil 9,90 €
Person je Erwachsener 5,70 €
Hund pauschal / Tag 2,60 €
Strom je KW 0,60 €
Duschen enthalten

 

Kurtaxe je Erwachsener 1,00 €

 

Tag 4 - 11/ Mo. 13.08.18 - Mo. 20.08.18

 

Wandern und Relaxen auf dem Campingplatz und der Umgebung

Wandertouren:

 

Tour 1 Rund um den Fichtelsee

Tour 2 Leupoldsdorf

Tour 3 Fleckl

 

Einkehr und gutes Essen im Gasthof Sonneck

Tour 4 Weißmainquelle

 

Sehr zu empfehlen ist die Bleaml Alm, ganz tolles Essen !

Tour 5 Schneeberg

Tag 11 / Mo. 20.08.18

Heute geht es weiter, wir fahren erst einmal über die Grenze in die Tschechei in einen Travel Free Shop und kaufen dort Heets und Kaffeepads. Kurzerhand entschließen wir uns mal nach Kulmbach zu fahren. Hier gibt es einen kostenfreien Parkplatz/Stellplatz. Das heißt wenn man in der Ecke der Wohnmobile steht sollte man 3 Euro die Nacht entrichten. Dieser war aber voll und auf dem riesigen Parkplatz kostet es wohl nichts. Ich habe auf jeden Fall nichts gefunden um zu zahlen. Strom kostet für 6 Std. - 1,-- Euro.

 

50° 18`39.26" N

11° 27`39.13" E

Da es in Kulmbach einige Brauereien gibt entscheiden wir uns für das Kommunbräu, Super Essen und gutes Bier.

Tag 12 / Die. 21.08.18 

Heute fahren wir weiter zu Fritz Berger nach Neumarkt um noch das ein oder andere zu besorgen. Außerdem hat Berger einen schönen und kostenfreien Stellplatz für Kunden.

 

49° 18`24.95" N

11° 28`59.98" E

Gegen Abend laufen wir nach Neumarkt und finden eine schöne Brauerei mit gemütlichem Biergarten, die Brauerei Gasthof Blomenhof. Es sind je nachdem wie man läuft je 3 km hin und 3 km zurück.

Tag 13 - 16/ Mi. 22.08.18 - Sa. 25.08.18

Wir haben und jetzt für einen Campingplatz in Roth entschieden, direkt im Wald. Campingplatz Waldsee in Roth. Wir finden den Platz sehr schön da es sehr aufgelockert wirkt. Es gibt ein Restaurant auf dem Platz und vor dem Platz auch noch eine einfache Gaststätte.

 

49° 11`17.06 N

11° 07`26.94 E

 

 

 

persönliches Preisleistungsverhältnis 5 von 6

 

 

 

WELCHE KOSTEN ?   

FÜR WAS ?

PREISE JE NACHT

     
Stellplatzgebühren ein Mobil 7,50 €
Person je Erwachsener 5,00 €
Hund pauschal / Tag 2,50 €
Stromanschlußgebühren   1,00 €
Strom je KW 0,60 €
Duschen enthalten

 

Umweltabgabe je Erwachsener 0,50 €

 

Wandertour Waldsee

Tag 16 / Sa. 25.08.18

So wieder mal ein Urlaub rum, heute geht es nach Hause.

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.
Flag Counter
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael P.